Die sensomotorische Sporteinlage.

News

Sascha Gramm mit fisch durch Down Under!

fischFan Sascha Gramm lief beim längsten Etappen-Rennen der Welt "The Track" durchs australische Outback – und finishte. 522 km, 9 Etappen, self supported. Wahnsinn!

Mit fisch im Schuh meisterte er trotz zweier entzündeten Sehnen in den Sprunggelenken auch die letzte Etappe über 137 km und landete als bester Deutscher mit Platz 10 sogar in der Top10 des Gesamtklassements.

Weniger als 50% der Starter konnten finishen. Umso größer ist die Freude bei ihm, auch in Anbetracht der zahlreichen Umstände in der unmittelbaren Vorbereitung.

„Es war das sowohl körperlich als auch mental herausforderndste Rennen, an welchem ich je teilgenommen habe“, so Gramm, der sich herzlich bei allen bedankte, die ihm die Daumen gedrückt und unterstützt haben. „Danke an alle, die mir die Daumen gedrückt haben sowie an meinen Sponsoren und Kooperationspartner, die an mich geglaubt haben."

Zurück

Diese Webseite nutzt Cookies

Mit der Nutzung dieser Seite sind Sie damit einverstanden, dass wir in Ihrem Browser Cookies setzen. Mehr erfahren ›