Die sensomotorische Sporteinlage.

Sascha Gräfen Orthopädieschuhtechnik Augsburg

Interview mit Sascha Gräfen

Das `sch´ ist im Augsburger Dialekt bekanntlich der wichtigste Laut. So auch bei Reiberdatschi und Zwetschgadatschi, den Aug`sch´burger Spezialitäten schlechthin. Während mit Reiberdatschi ein Kartoffelpuffer gemeint ist, ist der Zwetschgadatschi ein mit Zwetschgen belegter Kuchen aus Hefeteig.
Bei Augsburg denkt man auch unweigerlich an die Augsburger Puppenkiste mit ihren legendären Produktionen, wie `Jim Knopf´ oder `Urmel aus dem Eis´, aber natürlich auch an den Augsburger FC, der bis 2009 im bekannten Rosenaustadion spielte, das nun unter Denkmalschutz steht. Durch den Bau des Stadions errang die Stadt in der Nachkriegszeit große Bedeutung mit zahlreichen sportlichen Veranstaltungen, darunter auch einige Vorrundenspiele der Olympischen Spiele 1972. Im Jahre 2011 war Augsburg zudem Austragungsort der Frauen-Fußball WM. Damals zählte fischBotschafterin Anja Mittag noch nicht zum Kader der DFB-Elf, ebenso wenig die Firma Gräfen zum damals überschaubaren Kreis der fischPartner. Seitdem hat sich hier und da einiges geändert...


fisch-im-Schuh: "ARD WM-Song Sänger Andreas Bourani, Jim Knopf und Lyriker Berthold Brecht…"

Sascha Gräfen: „…sind alles Augsburger Eigengewächse. Die Liste kann lang werden. Jakob Fugger, Leopold Mozart, Roy Black…“

fisch-im-Schuh: "Der FC Augsburg…"

Sascha Gräfen: „…ist der beste Beweis dafür, mit wenig Budget in der höchsten Liga mithalten zu können, quasi mein Vorbild als Kleinunternehmer (lacht)..“

fisch-im-Schuh: "An Augsburg liebe ich…"

Sascha Gräfen: „…alles, Land und Leute, Kultur und Freizeit. Hier fühle ich mich wohl.“

fisch-im-Schuh: "Sensomotorik…"

Sascha Gräfen: „…und speziell die Therapie durch sensomotorische Einlagen fasziniert mich mit jedem Kunden aufs Neue. Besonders die erfolgreiche Arbeit mit Kindern in diesem Bereich macht mir sehr viel Spaß.“

fisch-im-Schuh: "fisch – Fitness im Schuh…"

Sascha Gräfen: „…ist dahingehend eines der besten Allroundpakete auf dem deutschen Markt.“

fisch-im-Schuh: "Meinen Betrieb…"

Sascha Gräfen: „…gibt es seit Sommer 2014 in Augsburg. Die Eröffnung von `Sascha Gräfen Kinder-, Sport- und Orthopädieschuhtechnik´ ist das Beste, was ich in meiner beruflichen Laufbahn erschaffen haben. Es macht einfach nur Spaß!“

fisch-im-Schuh: "Meine Kunden…"

Sascha Gräfen: „…sind mir wichtig, ich nehme mir Zeit und Probleme ernst. Die Kunst, die passende Einlage herzustellen, besteht darin sich in den Kunden hineinversetzen zu können, sich zu fragen, würde ich das auch so tragen…dann passt’s! Auch bei anspruchsvollen Füßen.“

fisch-im-Schuh: "Mein Team…"

Sascha Gräfen: „…ist klein, aber kompetent und freundlich…und braucht demnächst vielleicht Verstärkung.“

fisch-im-Schuh: "Marketing…"

Sascha Gräfen: „…erfolgt in erster Linie durch Mund-zu-Mundpropaganda. Viele kommen und sagen `Ich hab gehört…´.“ 

Diese Webseite nutzt Cookies

Mit der Nutzung dieser Seite sind Sie damit einverstanden, dass wir in Ihrem Browser Cookies setzen. Mehr erfahren ›