Die sensomotorische Sporteinlage.

Sanitätshaus o.r.t. Göttingen

Interview mit Jens Claussen

Das vielfach ausgezeichnete und zertifizierte Sanitätshaus o.r.t. sitzt mit seinen sechs Filialen in Niedersachsen und wurde 1996 in Göttingen gegründet. Die Göttinger Filiale ist wahrlich ein Schmuckstück und besticht mit Transparenz durch die besondere Architektur. Neben repräsentativen Verkaufs- und Beratungsräumen verfügt der örtliche Marktführer auch über hochmoderne Werkstätten. o.r.t. wurde u.a. 2007 als familienfreundlichster Betrieb der Region ausgezeichnet. Dies spiegelt sich auch bei den rund 130 Mitarbeitern wieder, die mit viel Freundlichkeit, Offenheit und Kompetenz als regionaler Gesundheitspartner auftreten. Wer in Göttingen leichtfüßig ans Ziel kommen möchte, dem wird dort unser Sportkonzept fisch – Fitness im Schuh empfohlen.

fisch-im-Schuh: "Göttingen ist bekannt für…"

Jens Claussen: „...eine tolle Jedermann-Sportszene und o|r|t für seine gute Bewegungsanalyse.“

fisch-im-Schuh: o.r.t. steht für…"

Jens Claussen: „...Kompetenz, Freundlichkeit, Zuverlässigkeit und hochwertige Produkte.“

fisch-im-Schuh: "Familienfreundlichkeit bedeutet für uns,…"

Jens Claussen: „...dass wir in erster Linie auf soziale und familiäre Situationen unserer Mitarbeiter eingehen und diese im Kontext des Arbeitsalltages sehen. Man kann dahingehend aber durchaus auch den Bogen zum Kunden spannen: Hier sind quasi alle Altersklassen vertreten. Wir sind das Sanitätshaus für die ganze Familie, egal ob Kleinkind, Jugendlicher, Erwachsener oder Senior – o|r|t hilft, das zeichnet uns aus, da dürfen Sie uns beim Wort nehmen.“

fisch-im-Schuh: "Die Mitarbeiter von o.r.t. ..."

Jens Claussen: „...arbeiten motiviert, sind gut geführt, organisiert und ausgebildet und können so kompetent in den einzelnen Bereichen beraten.“

fisch-im-Schuh: "Sport spielt bei uns eine wichtige Rolle, weil…"

Jens Claussen: „...Göttingen sehr sportaffin ist. Daher haben wir eine eigene Marke mit dem Namen „move100“ gegründet, um den Kundenkreis noch breiter erschließen zu können. Im Fokus stehen Bewegungsanalyse, Leistungsdiagnostik und natürlich die Versorgung von Profi-, Leistungs- und Breitensportler.“

fisch-im-Schuh: "Sport bedeutet für mich persönlich…"

Jens Claussen: „...Freiheit, bei mir selbst und zufrieden sein zu können, einfach einen Ausgleich zum Arbeitsalltag zu haben. Natürlich hilft der Sport letztlich auch dabei, Grenzen ausloten zu können.“

fisch-im-Schuh: "Meine erste Versorgung mit fisch – Fitness im Schuh…"

Jens Claussen: „...war ganz schön aufregend. Ich hatte eine gute Einarbeitung durch meinen Chef erfahren, aber wie das dann so ist – alles ist neu, man ist aufgeregt. Hinzu kam, dass die Patientin erst mit einer nicht unbedingt sportrelevanten Indikation zu uns kam. Im Zuge der Beratung stellte sich heraus, dass sie Tennisspielerin ist und sich somit ein völlig neuer Ansatz ergab. Ich konnte sie letztlich mit fisch versorgen.“

fisch-im-Schuh: "Wir bestellen fischEinlagen via fischBestellformular, weil…"

Jens Claussen: „…machen wir seit zwei Tagen nicht mehr (lacht). Wir möchten unsere Kunden noch individueller versorgen und somit noch mehr Kundenzufriedenheit erzielen. Daher haben wir uns kurzerhand für den detaillierteren Online-fischCheck entschieden. Neue Besen kehren bekanntlich gut.“

fisch-im-Schuh: "Einer der schönsten Momente in der Sportlerversorgung…"

Jens Claussen: „...war für mich bislang der Draht zum Profisport. Egal, ob es die Versorgung der Bundesligabasketballer in Göttingen, die einer hochklassigen Fußballmannschaft oder in Kürze eventuell die einer Hockeynationalmannschaft ist – es ist das worauf ich als Sportwissenschaftler einfach Bock habe.“

fisch-im-Schuh: "Das Patella Spitzen Syndrom…"

Jens Claussen: „...ist u.a. eine Indikation die man im fischCheck markieren kann (lacht).“

fisch-im-Schuh: "In meiner Freizeit…"

Jens Claussen: "...habe ich als Familienvater viel zu tun, kümmere mich ums eigene Haus und kann daher inzwischen leider nicht mehr den Sport ausüben, den ich gern betreibe. Meine Zeit gehört dafür nun ganz der Familie – und das ist auch gut so.“

fisch-im-Schuh: "Für unser Unternehmen wünsche ich mir persönlich,…"

Jens Claussen: "...dass wir weiterhin so erfolgreich sind, gesund wachsen und im fischRanking demnächst den Sprung auf den ersten Platz schaffen.“

Diese Webseite nutzt Cookies

Mit der Nutzung dieser Seite sind Sie damit einverstanden, dass wir in Ihrem Browser Cookies setzen. Mehr erfahren ›