Die sensomotorische Einlage

Außendrehen der Füße

Das Auswärtsdrehen der Füße (sog. Charlie-Chaplin-Gang) kann unterschiedliche Ursachen haben. Mitunter ist es eine Folge des „Plattfußes“ und sollte auch ganz genauso behandelt werden. Manchmal ist die Ursache aber auch ein etwas nach außen gedrehter Unterschenkel, also eine anatomische Fehlstellung. Das sollte im Vorfeld abgeklärt werden um zu prüfen, ob fischEinlagen Sinn machen.

Denn bei erster Variante sieht man meist sofort ein verbessertes Gehen, die Kinder setzen bei entsprechender Einlagenversorgung die Füße gerader auf. Ist eine anatomische Außenrotation im Unterschenkel gegeben, dann kann diese über die Muskeln nicht korrigiert werden.